Menschen im Mittelpunkt unseres Handelns

Der Freundeskreis Evang. Stift St. Martin e.V. ist 1966 aus dem Kirchenbauverein der Christuskirche hervorgegangen. Zweck des Freundeskreises ist es, die Verbundenheit der Bürgerinnen und Bürger des Versorgungsbereiches mit dem Stiftungsklinikum Mittelrhein Evang. Stift St. Martin auf verschiedenste Art und Weise zu fördern. Zu den Aufgaben des Vereins zählen insbesondere die finanzielle und ideelle Förderung des innerbetrieblichen Geschehens im Gesundheitszentrum und in der angeschlossenen Altenpflegeeinrichtung sowie dem Hospiz und die finanzielle und ideelle Förderung der Evang. Krankenhaushilfe.

Mit den Vereinsmitteln werden ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenverordnung verfolgt. Die Tätigkeit im Verein ist ehrenamtlich. Seit seiner Gründung im Jahre 1966 konnte der Freundeskreis mit mehr als eine Million Euro helfen.

So konnten Dinge, für die im normalen Krankenhausetat kein oder nicht genügend Geld vorhanden ist, die aber den Patientinnen und Patienten den Aufenthalt im Evang. Stift St. Martin erleichtern angeschafft werden. Dadurch können Ärzte und Pflegepersonal die ihnen anvertrauten Menschen noch wirkungsvoller betreuen. Auch hilft der Freundeskreis mit bei der freundlicheren Gestaltung der Krankenhauszimmer und der Altenpflegeeinrichtung. Zudem trägt der Freundeskreis die Fahrtkosten für den ehrenamtlichen Einsatz der Evang. Krankenhaushilfe, den sogenannten „Grünen Damen und Herren“.

Der Mitgliedsbeitrag wurde von der Mitgliederversammlung auf 20 Euro im Jahr festgelegt. Die Mitglieder, auch Familien, Vereine, Betriebe und sonstige Institutionen, können jedoch auch im Rahmen einer Selbsteinstufung freiwillig und auf jederzeitigen Widerruf höhere Beiträge entrichten.

Unabhängig von der Mitgliedschaft können die Ziele des Freundeskreises auch durch Spenden unterstützt werden. Viele Förderer spenden anlässlich eines besonderen Ereignises (zum Beispiel bei Geburtstagen oder Jubiläen) an Stelle von eigenen Geschenken an den Freundeskreis.

Für Mitgliedsbeiträge und Spenden werden zum Jahresende unaufgefordert Spendenquittungen (sogenannte Zuwendungsbescheinigungen) ausgestellt; damit werden die Beiträge und Spenden vom Finanzamt als steuerlich abzugsfähig anerkannt.
Wir freuen uns, wenn Sie Mitglied im Freundeskreis Evang. Stift St. Martin werden oder den Verein mit einer einmaligen Spende unterstützen.